Hessischer Bildungsserver / Zentralstelle für Schulsport und Bewegungsförderung

Wettbewerbe

schulübergreifend

Schulsportliche Wettbewerbe

Wettbewerbsebenen

Die Einstiegsebene ist in den vier Angebotsbereichen in der Regel die Kreis- oder Stadtebene im Schulamtsbereich. In besonderen Fällen werden hier einzelne Entscheide oder Wettbewerbe zusammengelegt oder im Einzelfall auch über den Schulamtsbereich hinaus organisiert. Weitere Ebenen auf Regionalebene im Verbund der Staatlichen Schulämter (Nord, Mitte, Rhein-Main und Süd) und auf Landesebene werden wettbewerbsabhängig angeboten.

Wettbewerb

„Jugend trainiert für Olympia & Paralympics“ (JtfO&P)

Dieser Wettbewerb ist auf drei Wettbewerbsebenen im Land organsiert. Die siegreichen Schulteams der jeweiligen Landesentscheide vertreten ihr Bundesland in den drei jährlich stattfinden Bundesfinalveranstaltungen. Zu diesem Wettbewerb gehören derzeit 26 olympische & paralympische Sportarten. Die Auswahl der Sportarten ist bundesweit zentral festgelegt.

In den Durchführungsbestimmungen zu den schulsportlichen Wettbewerben befinden sich die Ausschreibungen zu den Wettbewerben des jeweiligen Schuljahres.

 

Online-Meldesystem für den Schulsport in Hessen

Hier gehts zum Online-Meldesystem für den Schulsport in Hessen.

 

 

Erlass

„Schulsportliche Wettbewerbe in Hessen“

Die Grundlage für die Durchführung aller schulsportlichen Wettbewerbe ist der Erlass „Schulsportliche Wettbewerbe in Hessen“ mit allen wesentlichen Regelungen wie zum Beispiel:

  • Organisation und Durchführung der Wettbewerbe
  • Fahrt- und Wettbewerbskosten
  • Bundesjugendspiele In den Durchführungsbestimmungen zu den schulsportlichen Wettbewerben befinden sich die Ausschreibungen zu den Wettbewerben des jeweiligen Schuljahres.

In den Durchführungsbestimmungen zu den schulsportlichen Wettbewerben befinden sich die Ausschreibungen zu den Wettbewerben des jeweiligen Schuljahres.