Hessischer Bildungsserver / Zentrale Fortbildungseinrichtung für Sportlehrkräfte des Landes

Trampolinturnen

Die magischen Momente die vomTrampolin ausgehen, haben mit Sicherheit bereits jeden von uns schon mal verzaubert. So ist es kaum verwunderlich, dass das Trampolin einen immensen Aufforderungscharakter für Groß und Klein besitzt. Denn wie mit kaum einem anderen Sportgerät, gelingt es beim Trampolinturnen auf eine besondere und faszinierende Art und Weise, die koordinativen Fähigkeiten zu schulen und das vestibuläre Wahrnehmungssystem zu stimulieren. 
Beim „Spielen“ auf dem Trampolin sind bekanntlich der Fantasie keine Grenzen gesetzt, was insbesondere den integrativen und individuellen Aspekt einer angemessenen Betreuung eines Schülers oder einer Schülerin durch fachkundige Personen in den Vordergrund stellt. 
Doch nur mit den geeigneten körperlichen und motorischen Voraussetzungen sowie einer korrekten Methodik lässt es sich sicher turnen. Deshalb sind die methodischen Übungsreihen und die passenden Helfergriffe für die aktive Hilfeleistung besonders wichtig. Auch nach dem erfolgreichen Qualifikationserwerb sind der Erhalt und die Erweiterung der Kompetenz im Bereich Trampolinturnen besonders bedeutsam.  


Terminkalender: Trampolinturnen in der Schule