Hessischer Bildungsserver / Zentralstelle für Schulsport und Bewegungsförderung

Sicher Radfahren lernen

Projekt

Wir suchen Grundschulen, die für sich selbst das Entwicklungsziel haben, Verkehrserziehung und Mobilitätsbildung an Ihrer Schule intensiv zu fördern, und die „Bikeschool“ werden wollen.

 

Kurzbeschreibung für Schulen des Staatlichen Schulamt für den Landkreis Darmstadt-Dieburg und die Stadt Darmstadt
Kurzbeschreibung für Schulen des Staatlichen Schulamt für den Landkreis Gießen und den Vogelsbergkreis

 

Worum geht es?

Mit der Teilnahme an diesem Projekt werden Schülerinnen und Schüler schon im Grundschulalter für das Fahrradfahren begeistert. Darüber hinaus wird Radfahren in der Schulgemeinde akzentuiert und erhält eine besondere pädagogische Bedeutung im Bildungs- und Erziehungsauftrag.

 

Was ist eine Bikeschool und welche Ziele verfolgt sie?

Eine Bikeschool besitzt einen Bestand an Fahrrädern und eine eigene Radwerkstatt. Damit wird der Umgang mit dem Rad zu einem wichtigen Bestandteil des sportmotorischen wie auch des überfachlichen Kompetenzerwerbs zur lebenspraktischen und alltagsrelevanten Bildung in der Schule.

Im Thema Radfahren verbinden sich motorische, emotionale und verantwortungsvolle Aspekte.

  • Im motorischen Bereich werden Fahrtechniken vermittelt und die Fitness verbessert.
  • Die Schülerinnen und Schüler erlernen durch Geschicklichkeits- und Technikübungen den sicheren Umgang mit dem Fahrrad auch im Straßenverkehr.
  • Kinder erfahren schon früh, dass sie auch kurze Strecken mit dem Fahrrad zurücklegen können, und nutzen das Fahrrad als umweltbewusstes Verkehrsmittel.

Im Sinne der Nahmobilität Hessen wird der Radverkehr gefördert. Mehr Bewegung auf dem Rad bedeutet mehr Sicherheit, mehr Unfallprävention, mehr Klimaschutz und mehr gemeinsame Verantwortung für eine gesunde Zukunft.

 

An wen richtet sich das Projekt?

Dieses praxisorientierte Projekt richtet sich an Lehrkräfte sowie an sozialpädagogisches Personal oder an die Personen aus den Betreuungseinrichtungen in Grundschulen, die an ihrer Schule das Radfahren stärken und weiter ausbauen möchten

Im Mittelpunkt stehen die Förderung der sensomotorischen Grundfertigkeiten des Fahrens und Rollens sowie das Radfahren im Rahmen der Verkehrserziehung, Verkehrssicherheit und Mobilitätsbildung.

Ziel ist es, die Bewegungsmöglichkeiten für Kinder zu fördern und zu intensivieren und sie für das Fahrradfahren zu begeistern. Um diesen Ansatz zu festigen, führt die Fortbildungsreihe zur Gründung einer „Bikeschool“. Damit wird das „Fahrradfahren lernen“ zur Schulentwicklungsaufgabe.

Nach der Teilnahme von zwei Personen an den Modulen der Fortbildungsreihe unterstützt der bikepool Hessen e.V. zusammen mit seinen Kooperationspartnern die Grundschule bei der Einrichtung einer „Bikeschool“ mit Material im Wert von über 8000 Euro (1200 Euro Eigenanteil der Schule), welches von der 1. bis 4. Klasse eingesetzt werden kann.

Hierzu gehören:

  • 7 Stück    -     24 Zoll Fahrräder
  • 7 Stück    -      20 Zoll  Fahrräder
  • 10 Stück  –    Puky Roller R07
  • 24 Stück  -     Kinderfahrradhelme
  • 24 Stück  -     AOK Warnwesten
  • Verkehrszeichen, Pylonen, Lehrmaterialien,
  • Verkehrswacht Move it box und Velofit Tasche
  • Werkstattausstattung für mobile Fahrradwerkstatt

 

Wie ist das Projekt aufgebaut?

Modul 1: Auftaktveranstaltung (90 minütiges Online-Seminar)

Modul 2: dreitägige Fortbildungsreihe für je zwei Vertreter der Schule

Modul 3: Bikeschooleröffnung nach individueller Planung

 

Inhalte der Fortbildungsmodule 

  • Sensorische Grundlagen und motorische Grundfertigkeiten für das Roller- und Radfahren in Theorie und Praxis
  • Integration von bewegungs- und wahrnehmungsfördernden Phasen in den Unterricht
  • Vorbereitung auf die Radfahrausbildung unter der Perspektive „Sicher Radfahren lernen“
  • Information zur schulrechtliche Lage
  • Thematisierung des Inhaltsfeldes „Rollen, Gleiten, Fahren“ im Schulprogramm sowie von altersangemessen Fragestellungen zur Mobilität
  • Weg zum Teilzertifikat Verkehr & Mobilität (im Landesprogramm Schule & Gesundheit)
  • Gestaltung des Übergangs von der Grundschule zur Sekundarstufe I
  • Schulwegsicherheit
  • Kennenlernen des Netzwerks und der Partnerangebote

 

Wer kann bei der Fortbildung teilnehmen?

  • Die Teilnehmenden können Rad fahren, besondere sportliche Leistungsfähigkeit ist nicht erforderlich.
  • Die Fortbildungsreihe wird von zwei Personen (Lehrkraft oder sozialpädagogisches Personal) einer Grundschule besucht.
  • Beide Personen sind für das Projekt „Gründung einer Bikeschool“ im Rahmen der Schule verantwortlich.

 

Wie läuft die Bewerbung und das Auswahlverfahren ab?

Im Bewerbungsbogen beschreibt die Schule ihre Voraussetzungen, Vorerfahrungen in der Verkehrserziehung sowie ihre räumlichen Kapazitäten für Fahrräder und Fahrgeräte. Weiterhin werden Zielvorstellungen formuliert.

Die Generalistin oder der Generalist für das Programm Schule & Gesundheit des zuständigen Staatlichen Schulamts entscheidet anhand der Bewerbungen über die Teilnahme und wählt die Schulen kriterienbezogen anhand des Bewerbungsbogens aus.

Bewerbungen sind bis zum 16.07.2021 im jeweiligen Staatlichen Schulamt per Mail einzureichen:

Schulen des Staatlichen Schulamts für den Landkreis Gießen und den Vogelsbergkreis senden Ihre Bewerbungen an:

Anja Peppler

Pädagogische Mitarbeiterin

Anja.Peppler@kultus.hessen.de

 

Schulen des Staatlichen Schulamts für den Landkreis Darmstadt-Dieburg und die Stadt Darmstadt senden Ihre Bewerbungen an:

Uwe Schroeder

Koordinierender Fachberater "Schule & Gesundheit"

Uwe.Schroeder@kultus.hessen.de

 

 

Ablauf

 

Bewerbung 

bis Freitag, 16.07.2021

Auftaktveranstaltung (online)

Dienstag, 07.09.2021; 16.00 - 17.30 Uhr

Praxismodule      

Füe Schulen des Staatlichen Schulamts für den Landkreis Darmstadt-Dieburg und die Stadt Darmstadt

Montag,  13.09.2021; Ronnerburg

Donnerstag, 23.09.2021; Ronneburg

Freitag, 24.09.2021; Ronneburg

Für Schulen des Staatlichen Schulamts für den Landkreis Gießen und den Vogelsbergkreis

Mittwoch, 06.10.2021; Wetzlar

Freitag, 05.11.2021; Wetzlar

Samstag, 06.11.2021; Wetzlar

Eröffnung einer Bikeschool

Termin nach Absprache

 

Bewerbungsbogen