Hessischer Bildungsserver / Zentralstelle für Schulsport und Bewegungsförderung

Bundesjugendspiele

Offensive 2022/2023

Fortbildung für Lehrkräfte

Leichtathletik Bundesjugendspiele in der Wettbewerbsform

Eine Initiative des Hessischen Kultusministeriums, der Zentralstelle für Schulsport und Bewegungsförderung (ZFS), dem Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) sowie dem Hessischen Leichtathletik-Verband (HLV).

 

Ziel der Bundesjugendspiele ist es, junge Menschen über qualifizierte und attraktive Angebote zu einem dauerhaften sportlichen Engagement zu motivieren

Insbesondere die Angebote zum Wettbewerb in der Grundsportart Leichtathletik, beinhalten den Aspekt „gemeinsam handeln“.

Ab dem Schuljahr 23/24 ist die Wettbewerbsform der Bundesjugendspiele verbindlich für die Grundschulen und wird auch für weiterführende Schulen in den unteren Jahrgangsstufen empfohlen.

Im Wettbewerb geht es darum, insbesondere die jüngeren Jahrgänge an die Bundesjugendspiele heranzuführen, wobei auf eine Frühspezialisierung und Einengung in ein starres Regelwerk verzichtet werden soll.

Als Teilnehmende dieser Veranstaltung erhalten Sie organisatorische Hinweise zu Planung und Durchführung, Auswertung, Zeitplanung und Materialbedarf von Leichtathletik-Bundesjugendspielen in der Wettbewerbsform.

In einem sportpraktischen Teil erhalten Sie wichtige Informationen zur sportpraktischen Umsetzung der Wettbewerbsform durch Eigenrealisation.

Diese Veranstaltung richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer der Klassenstufen 1-6 (Grundschule + Förderstufe), Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst (LiV), Trainerinnen und Trainer und Interessierte.

 

Hinweis:

Dieser Fortbildungslehrgang ist vom HLV genehmigt und wird mit 8 LE zur Verlängerung der C-/B-Trainer-Lizenzen anerkannt.

Handbuch

Bundesjugendspiele

Junge Menschen über qualifizierte und attraktive Angebote zu einem dauerhaften sportlichen Engagement zu motivieren, ist das gemeinsame Ziel aller, die den Sport in Schule und Verein gestalten. Das Prinzip des Miteinander- Wetteiferns und Sich-Miteinander-Messens stellt einen wichtigen Bestandteil des Sports dar und trägt maßgeblich zur Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen bei.

> mp4 - abspielen

Erlass

„Schulsportliche Wettbewerbe in Hessen“

Die Grundlage für die Durchführung aller schulsportlichen Wettbewerbe ist der Erlass „Schulsportliche Wettbewerbe in Hessen“ mit allen wesentlichen Regelungen wie zum Beispiel:

  • Organisation und Durchführung der Wettbewerbe
  • Fahrt- und Wettbewerbskosten
  • Bundesjugendspiele In den Durchführungsbestimmungen zu den schulsportlichen Wettbewerben befinden sich die Ausschreibungen zu den Wettbewerben des jeweiligen Schuljahres.
Hessischer Leichtathletikverband

Bundesjugendspiel-Offensive 2022/2023