Hessischer Bildungsserver / Zentralstelle für Schulsport und Bewegungsförderung

"Ich wär` jetzt mal `ne Fledermaus“

"Ich wär`jetzt mal `ne Fledermaus" Ein Förderprogramm zur Integration von frühkindlichen Bewegungsmustern und deren Auswirkungen auf Lernen und Verhalten


Bildquelle: verlag modernes lernen / Fotograf Michael Beigel

Das Angebot ist für Schulen -vorrangig Grundschule und Förderschule - sowie für Kindergruppen in Kita sowie im Verein angelegt.

Der Workshop bietet eine kurze, übersichtliche Zusammenstellung der Merkmale frühkindlicher Bewegungsmuster (Moro Reflex, TLR, ATNR, STNR, Palmar Reflex, Plantar Reflex) und ein darauf abgestimmtes Angebot spielerischer Schulungen der Sensomotorik.

Frühkindliche Reflexe und ihre entsprechenden Bewegungsmuster – Grundlagen der menschlichen sensomotorischen, sprachlichen, emotional-sozialen Entwicklung - werden liebevoll aufgegriffen und in kindgerechten Bewegungsgeschichten erlebt.

So lernen die Teilnehmenden Akteure, wie Ritchie, den Ringelwurm, der die Kinder Bewegungsmuster rund um den Tonischen Labyrinth Reflex spielen lässt, ebenso wie die Tausendfüßler Fritzchen und Marleen, die so gerne barfuß gehen (Fußgreifreflex), oder Freddy, die freche Fledermaus (Asymmetrisch Tonischer Nackenreflex) in den Bewegungs-Geschichten kennen.

Der Altersbereich für die Bewegungsgeschichten liegt bei 5 bis 10 Jahre. Die Bewegungsformen sind auch für ältere Kinder einsetzbar. Das Förderangebot wird mit sehr guter Rückmeldung in Sport- und Bewegungsstunden, in Sportförderunterricht, in Therapie und Förderstunden (LRS, Dyskalkulie, ADHS) und in Eltern-Kind-Kursen eingesetzt. Die Bewegungsgeschichten sind bei Kindern und Pädagogen darüber hinaus beliebte Entspannungssequenzen oder stellen eine spielerische Auflockerung im Schulalltag dar.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Landesprogramms Schule & Gesundheit statt und unterstützt die Qualifizierung von Lehrkräften und vom pädagogischen Personal im Bereich Bewegung & Wahrnehmung.

 

Kompetenzerwerb:

Die Lehrerinnen und Lehrer sowie das pädagogische Personal vertiefen die Kenntnisse, dass Bewegung die Grundlage für Lernen, Leisten und Verhalten ist. Dazu lernen sie ein Spiel- und Bewegungsprogramm kennen. Sie erproben Spiele und Bewegungen des Programms und reflektieren praktische Tipps zur Einführung und Umsetzung im Unterricht. Für ihren eigenen Unterricht nehmen sie sich vor, dass Bewegungsprogramm durchzuführen.

 

Methodische Gestaltung:

  • Digitale Fortbildung über ein Videokonferenz-System
  • Präsentation (Vortrag mit Bildschirmteilung)
  • Erprobung der Bewegungsgeschichten
  • Diskussion und Klärung offener Fragen im Plenum
  • Reflexion von Unterrichtserfahrungen

 

Beachten Sie:

Die Veranstaltung umfasst zwei Online-Termine!

 

Terminkalender: "Ich wär` jetzt mal `ne Fledermaus“